Über uns

Der Heimatfreunde Welschbillig e.V. wurden am 12. Mai 2011 gegründet. Unter dem Motto “Welschbillig lebenswert” haben wir uns die Aufgabe gestellt, Welschbillig für die Bürger der Gemeinde wie auch für Besucher noch attraktiver zu gestalten.

Zusammen mit der Gemeinde haben wir uns vorgenommen, die vorhandenen Denkmäler und dörflichen Einrichtungen zu erhalten und zu pflegen.
Geid_01Hierzu zählen zum Beispiel auch die Pflegearbeiten am Geider Berg und am Welschbilliger Kreuzweg. Auch die Instandhaltung von über 60 Ruhebänken und die Pflege von Wander- und Spazierwegen gehören dazu.
Kulturelle Veranstaltungen fördern den Erhalt der Mundart, des Brauchtums und vertiefen das Wissen über unsere Heimat. Auch die Pflege der Gemeinschaft kommt bei anschließendem Kaffee und Kuchen nicht zu kurz.
Dank an dieser Stelle an die Gemeinde und besonders die Gemeindearbeiter, für die bisherige gute Zusammenarbeit. Diese wollen wir auch künftig so weiterpflegen.
Ein Mausklick auf das Bild stellt dieses auf Bildschirmgröße gezoomt dar. Geider Berg und Kirche vom Rautenberg aus fotografiert.
Ein weiterer Mausklick zoomt den Bildinhalt noch näher heran-
Hinweis
Der Verein „Heimatfreunde Welschbillig e.V.“ ist nicht identisch mit dem „Heimatverein Welschbillig e.V.“,  sondern als neu gegründeter Verein aktiv an Projekten im Dorf tätig.

Mitglieder
Der Verein Heimatfreunde Welschbillig e.V. besitzt zur Zeit etwa 100 Mitglieder und freut sich über jeden Neuinteressenten. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 12 € pro Jahr. Die
Beitrittserklärung Heimatfreunde Welschbillig e.V.
kann hier eingesehen und auch ausgedruckt werden.“ Die Zeile „Mandatsreferenz“ bitte freilassen.

Beitrittserklärung bitte senden an

Heimatfreunde Welschbillig e.V.
Im Mombricht 10
54298 Welschbillig

Auch Spenden sind jederzeit willkommen, da ohne Materialien und Werkzeuge keine Arbeiten und Projekte umgesetzt werden können. Entsprechende Spendenquittungen werden gerne ausgestellt.

Bei Spenden per Überweisung bitte folgende Bankverbindungen benutzen:

Bankverbindung Sparkasse Trier
IBAN: DE 8958 5501 3000 0103 7936
BIC: TRISDE55

oder

Bankverbindung Volksbank Bitburg
IBAN: DE 3758 6601 0100 0591 0177
BIC: GENODED1BIT

Unter dem Menüpunkt „Abgeschlossen“ haben wir einige unserer durchgeführten Projekt zusammengestellt. (hier fehlen noch viele Projekte, jedoch ist uns die praktische Arbeit wichtiger als der nachträglich Nachweis dazu)

Aktive Mitarbeit
Unsere aktiven Einsätze finden jeweils Donnerstags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr statt. Obwohl die Teilnahme für jedes Mitglied absolut freiwillig ist, hat sich mittlerweile ein Kern von etwa 12 Personen gebildet, die jeden Donnerstagmorgen zu unserem Treffpunkt in der Helenenberger Straße 9A kommen. Neumitglieder werden gerne gesehen. Geplant sind auch Einsätze an Samstagen, damit auch Interessierte, die noch im Arbeitsleben stehen, sich beteiligen können. Informationen dazu werden hier, wie auch in den Welschbilliger Nachrichten veröffentlicht.

Aktive Hompage
Um diese Seiten noch lebendiger zu gestalten, können Leser Kommentare zu Beiträgen hinterlassen. Diese können eigene Meinungen oder aber auch Verbesserungsvorschläge enthalten. Nach Sichtung durch den Moderator werden diese freigegeben und erscheinen mit dem Namen des Erstellers als Kommentar zum jeweiligen Beitrag . Die angegebene E-Mail-Adresse dient nur einer eventuellen Kontaktaufnahme durch den Moderator. Sie wird keinesfalls mit dem Kommentar veröffentlicht.
Als Name kann der Realname oder aber ein Nickname (Kurzname) verwendet werden, d.h. als Realname z. B. „Klaus Mustermann“ oder aber ein nur für Internetzwecke erdachter Kurzname z.B. „Ahörnchen“.

Möchte jemand jedoch Informationen per E-Mail mit dem Verein „Heimatfreunde Welschbillig“ austauschen, ohne dass diese veröffentlicht werden, so steht hierfür die E-Mail Adresse,
Heimatfreunde-Welschbillig@on22.de

zur Verfügung.

Eure Meinung ist uns wichtig!

 

 

5 Antworten auf Über uns

  1. Daniel Herzog sagt:

    Guten Tag
    Der Andreas Wessendorf und ich möchten gerne ein paar Arbeitstunden für die gute Sache anbieten. Leider nur samstags nach Absprache, aber vielleicht passt es ja. Meine Tel . 14xx.
    Mit freundlichen Grüßen D.Herzog

    • RudiM sagt:

      Hallo Daniel, hallo Andreas,

      nochmals herzlichen Dank für Euer Angebot, welches wir gerne angenommen haben. An den beiden Samstagen konnten wir mit Eurer Hilfe in der Schreinerei Grewenig ein gutes Stück vorankommen. Sämtliche Brückenbohlen wurden dabei zugeschnitten, abgerichtet, auf Dicke gehobelt, gerundet und gebohrt. Das Ergebnis ist an der neuen Brücke zu sehen. Bilder von den Schreinerarbeiten werden demnächst noch eingestellt.

      Den Anfang habt Ihr beiden gemacht. Vielleicht melden sich künftig noch weitere Helfer um uns bei der Umsetzung unserer Pflegearbeiten und Bauvorhaben zu unterstützen. Wir können auch gerne mal unseren Einsatz auf einen Samstag verlegen. Die Vorgabe eines festen Samstagstermins hat sich als wenig sinnvoll gezeigt. Einfacher ist es, sich bei grundsätzlicher Bereitschaft dann telefonisch abzustimmen.

      Beste Grüße
      Rudi Müller

  2. Margarethe Krieger sagt:

    Heute verbrachten mein Mann und ich einen interessanten Nachmittag im Bürgersaal der Kulturscheune. Wir hörten eine Lesung der Autorengruppe „Scriptum“ aus Trier,
    aßen leckeren Kuchen und führten danach noch Gespräche mit Gleichgesinnten.
    Ich hoffe auf noch viele solche Angebote.
    Den Saal im oberen Stockwerk fanden wir nur durch Alteingesessene. Wir Neubürger kennen noch nicht alle Einrichtungen in der neuen Heimat und freuen uns auf Hinweise.
    Leider sind wir nicht mehr in der Lage „handgreifliche“ Hilfe zu leisten, aber eine kleine Spende würde ich gerne geben.

    • RudiM sagt:

      Liebe Neubürger,
      wir freuen uns sehr, dass es Euch bei unserer Veranstaltung gefallen hat und nehmen den Hinweis zu fehlenden Schildern gerne auf. Wir werden uns bemühen, entsprechende Wegweiser vor der nächsten Veranstaltung anzubringen.

  3. Christa und Michael Windheuser sagt:

    Hallo Heimatfreunde,

    wir möchten uns herzlich für euer Tun in der Gemeinde bedanken.
    Neben vielen anderen Aktivitäten finden wir die Angebote für die Kinder
    ganz besonders wichtig und liebevoll umgesetzt.

    Beim Durchblättern eurer Fotogalerie hatten wir großen Spaß zu sehen,
    mit welcher Freude unsere Enkelkinder beim Neubau der Wasserräder 2016
    mitgewirkt haben.

    Wir wünschen euch für eure zukünftigen Aktivitäten in der Gemeinde
    viel Erfolg und die verdiente Anerkennung durch die Mitbürger.

    Mit freundlichsten Grüßen

    Christa und Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.